Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Ihre Privatsphäre und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sind uns äußerst wichtig und werden es auch immer sein. Aus diesem Grund möchten wir Sie in dieser Datenschutzerklärung transparent über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten sowie über die Verwendung von Cookies und Analysetools im Rahmen der Nutzung unserer Internetseite (insgesamt "digitales Angebot") im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), nationaler Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen informieren. Diese Datenschutzerklärung findet auf alle gegenwärtigen und zukünftigen Zugangswege zu unserem digitalen Angebot Anwendung.

Personenbezogene Daten sind hierbei alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, wie z.B. Namen, E-Mail-Adressen oder das Nutzerverhalten. Wir können die Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung unter Umständen von Zeit zu Zeit anpassen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärung regelmäßig einzusehen.

2. Verantwortliche Stelle und Diensteanbieter

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist die ViTeach GmbH, Kleinstr. 9, D-81379 München, vertreten durch Fabian Bosler und Julian Schultheiß. Für die Kontaktaufnahme stehen Ihnen die Kontaktdaten im Impressum zur Verfügung.

Wenn Sie Fragen zu dieser Richtlinie haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten, indem Sie eine E-Mail an FBosler@viteach.com senden, oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz "Abteilung Datenschutz".

3. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben (z.B. über ein Kontaktformular), verwenden wir diese nur zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration. Wir geben die uns übermittelten personenbezogenen nicht an Dritte weiter, sofern eine Weitergabe oder Offenlegung nicht im Rahmen der Durchführung notwendig ist oder die Daten aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen an übergeordneten Stellen benötigt werden. Gleiches gilt für Anfragen von Dritten, die uns im geschäftlichen Zusammenhang erreichen (potentielle Vertragspartner oder sonstige Dritte).

Wir nutzen Daten ferner für interne Zwecke zur Kundenansprache und zur Kundenbetreuung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO („berechtigte Interessen"). Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, unsere Kundenbeziehung zu pflegen und zu analysieren. Dies entspricht unseren Geschäftsinteressen. Ihre Rechte als Nutzer sind gewahrt, da Sie mit uns entweder in einer vertraglichen Beziehung stehen oder sich aus geschäftlichen Gründen mit uns in Verbindung setzen. Ihre Daten werden gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Erreichung des Zwecks erforderlich sind. Anfragen von Privatpersonen werden in der Regel unmittelbar nach Beantwortung gelöscht. Sie können der Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Rechtliche Einschränkungen zur Datenverarbeitung in werblichen E-Mails und werblicher Kommunikation bleiben unberührt und werden von uns beachtet.

Wenn Sie uns persönliche Daten per E-Mail schicken – somit abseits dieser Webseite – können wir keine sichere Übertragung und den Schutz Ihrer Daten garantieren. Wir empfehlen Ihnen, vertrauliche Daten niemals unverschlüsselt per E-Mail zu übermitteln.

Die von Ihnen übermittelten Daten werden bei uns durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen geschützt, um sie insbesondere vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

4. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Der Umfang und die Art der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten unterscheidet sich danach, ob Sie unser digitales Angebot nur besuchen und informatorisch nutzen, oder auch aktiv nutzen und z.B. über unser digitales Angebot mit uns korrespondieren. Um alle Dienste unseres digitalen Angebots optimal nutzen zu können, ist eine Registrierung unter Angabe verschiedener personenbezogener Daten erforderlich.

4.1 Rein informatorische Nutzung

Sofern Sie unsere Angebote ohne Registrierung besuchen, werden lediglich aggregierte und statistische Daten über Ihr Nutzungsverhalten verarbeitet (z.B. über Google Analytics oder andere Analysedienste, wie unten beschrieben).

Ferner übermittelt Ihr Internet-Browser beim Zugriff auf unsere Webseite aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben, als Logfiles gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person findet nicht statt, außer wir werden dazu gerichtlich aufgerufen. IP-Adressen werden nach Ablauf einer Frist von einem Monat automatisch gelöscht.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO („berechtigte Interesse"). Wir werden die personenbezogenen Daten dazu nutzen und verarbeiten, um den Dienst nutzerfreundlich und nutzerbezogen sowie effektiv und sicher auszugestalten sowie die optimale Durchführung unserer Leistungen zu gewährleisten.

4.2 Nutzung von Dienstleistungen

Sofern Sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen, erheben, erlangen, speichern, verarbeiten und nutzen wir eine Reihe von personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen z.B. wenn

  • Sie sich bei unserem digitalen Angebot registrieren und somit ein Nutzerprofil erstellen oder die Angaben zu Ihrem Nutzerkonto aktualisieren.
  • Sie Ihr Nutzerkonto eines Dritten (siehe Abschnitt 7.3) mit Ihrem Nutzerkonto bei uns verknüpfen. Soweit es Ihre Einstellungen auf der Website des Dritten erlauben und Sie es gestattet haben, erhalten wir personenbezogene Daten, die Sie der Website des Dritten zur Verfügung gestellt haben, bzw. die Sie uns im Übermittlungsprozess zur Verfügung stellen.

Hierzu sind gewisse Daten erforderlich. Sofern Sie diese nicht bereitstellen, können Dienste ganz oder in Teilen gegebenenfalls nicht erbracht werden.

4.3 Registrierung

Wenn Sie sich für unser digitales Angebot registrieren, werden wenigstens folgende personenbezogenen Daten hinterlassen:

  • Ihre E-Mail Adresse
  • Für die Erstellung eines Nutzerkontos durch Services eines Drittanbieters finden Sie weitere Hinweise unter Abschnitt 8.3.

4.4 Newsletters

Wenn Sie sich für unseren Newsletter eintragen, übermitteln Sie die oben genannten persönlichen Daten und geben uns das Recht Sie per E-Mail zu kontaktieren. Die im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter gespeicherten Daten nutzen wir ausschließlich für unseren Newsletter und geben diese nicht weiter.

Sollten Sie sich vom Newsletter abmelden, löschen wir alle Daten die mit der Anmeldung zum Newsletter gespeichert wurden. Sie können dies tun, indem Sie uns entweder formlos eine E-Mail schreiben, oder den Link zur Abmeldung in jedem Newsletter ganz unten finden.

4.5 Weitere freiwillige Angaben im Nutzerprofil

Darüber hinaus können Sie Ihr Nutzerprofil freiwillig mit weiteren persönlichen Daten zu ihrem Profil ergänzen. Ihre personenbezogenen Angaben sind weder von anderen Nutzern einsehbar noch öffentlich einzusehen.

4.6 Möglichkeiten zur Löschung und Änderung

Sie können Ihre Angaben in Ihrem Nutzerkonto jederzeit einsehen, verändern und löschen. Sie können Ihr Nutzerkonto auch löschen. Er wird dann seitens unseres digitalen Angebots noch für einen Zeitraum von einigen Monaten vorgehalten und dann vollständig gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

4.7 Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitungen nach vorstehenden Abschnitten 4.2 bis 4.6 ist Art. 6 Abs. 1 b DSGVO (Vertragserfüllung).

5. Ihre Rechte

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Ihnen, deshalb sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO. Es stehen Ihnen somit u.a. die folgenden Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden") (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Benachrichtigung – Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung (Art. 19 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
  • Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden (Art. 22 DSGVO)

Darüber hinaus haben Sie gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

6. Cookies

Bei der Nutzung unseres digitalen Angebots kommen Textdateien zum Einsatz, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und durch welche uns bzw. unseren Auftragsverarbeitern bestimmte Informationen zufließen (insgesamt "Cookies"). Diese Informationen werden im Browser gespeichert und sind je nach Verwendung unterschiedlich. Jeder Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Nutzers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Cookies dienen dazu, Ihnen eine bestmögliche Benutzerführung unseres digitalen Angebots zu ermöglichen, sodass Sie beispielsweise bei Ihrem nächsten Besuch nicht noch einmal die Anmeldemaske komplett ausfüllen müssen.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem werden die Informationen an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

7. Nutzung von Inhalten und Diensten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres digitalen Angebots auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres digitalen Angebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als "Inhalte"). Wir werden Ihre Daten im in dieser Datenschutzerklärung offengelegten Umfang an verbundene Unternehmen, externe Dienstleister oder sonstige Dritte weitergeben. Diese Drittanbieter wurden von uns mit der gebotenen Sorgfalt ausgewählt und, sofern es sich um Auftragsdatenverarbeiter handelt, entsprechend mit der Datenverarbeitung beauftragt. Die Auftragsdatenverarbeiter werden aufgrund entsprechender vertraglicher Vereinbarungen und im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben von uns eingesetzt. Dabei kann auch eine Datenweitergabe in ein Drittland außerhalb der EU bzw. des EWR erfolgen. Eine solche Datenübermittlung erfolgt ausschließlich auf der Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses (Art. 45 DSGVO) bzw. vorbehaltlich geeigneter Garantien (Art. 46 DSGVO).

7.1. Sicherheit und Funktion der Website

Wir wollen einen möglichst sicheren Betrieb unserer Website gewährleisten. Diese Maßnahmen dienen vor allem dem Datenschutz. Zu diesem Zweck arbeiten wir mit verschiedenen Anbietern zusammen, die wir Ihnen im Folgenden näher erläutern.

7.1.1 Amazon Web Services

Für die Bereitstellung der Website bedienen wir uns des Webhosting-Dienstes Amazon Web Services – im Folgenden AWS – der Amazon Web Services Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109, USA. Amazon Web Service speichert diese Webseite und Daten auf seinen Servern (Hosting). Die Inanspruchnahme von Amazon Web Services erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 DSGVO aufgrund unseres berechtigten wirtschaftlichen Interesses, unsere Website sicher und verfügbar bereitzuhalten. Wir haben mit AWS einen Auftragsverarbeitungsvertrag einschließlich EU-Standardvertragsklauseln für die Verwendung von Amazon Web Services abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert Amazon, dass sie die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleisten. Amazon.com, Inc. ist gemäß dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und die Amazon Web Services, Inc. darin enthalten. AWS ist durch zuverlässige Sicherheitsstandards zertifiziert. Durch die Einhaltung des ISO-Standards 27018 verfügt AWS über ein System von Steuerungsmechanismen, die sich speziell mit dem Datenschutz der Inhalte beschäftigen. Wir nutzen die Region eu-central-1 EU (Frankfurt). Weitere Informationen zum Datenschutz von Amazon Web Services finden Sie unter Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Abschluss finden Sie unter: https://aws.amazon.com/de/privacy/.

7.2. Interne Organisation

Für eine effiziente Organisation der Unternehmensabläufe arbeiten wir mit verschiedenen Anbietern zusammen, die wir Ihnen im Folgenden näher erläutern.

7.2.1 Google Drive

Zur internen Datenablage, insbesondere auch für gewisse Teile der Kundenpflege, nutzen wir Google Drive as externe Angebot ist „Google Drive" des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO ist das berechtigte Interesse an einer effizienten Organisation der Unternehmensabläufe. Informationen zum Datenschutz von Google finden Sie unter: https://www.google.com/policies/privacy/.

7.3. Login über Drittanbieter

Unser Internetauftritt verwendet die Sign-Up- und Login-Funktion sowie Social Plugins („Plugins") verschiedener Drittanbieter, damit Sie sich bei uns schnell und einfach über Ihr Nutzerkonto bei einem Drittanbieter einloggen können, ohne ein weiteres Nutzerkonto bei uns anlegen zu müssen. Die Plugins sind mit dem entsprechenden Logo oder dem Zusatz "Social Plugin" gekennzeichnet.

Wenn Sie eine unserer Webseiten aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern des Drittanbieters auf. Der Inhalt des Plugins wird vom Drittanbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält der Drittanbieter die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres digitalen Angebots aufgerufen haben. Sind Sie beim Drittanbieter eingeloggt, kann der Drittanbieter den Besuch Ihrem entsprechenden Nutzerkonto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an den Drittanbieter übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie sich mit dem Sign-Up bzw. Login des Drittanbieters bei uns anmelden oder einloggen möchten, dann erlauben Sie uns:

  • Auf Ihre allgemeinen Daten, wie z.B. den Namen, das Profilbild, das Geschlecht, die Nutzer-ID, Ihre beruflichen Informationen sowie alle weiteren Daten, die Sie in Ihrem Profil öffentlich gemacht haben, zuzugreifen.
  • Auf Ihre Daten auch dann zuzugreifen, wenn Sie Die Anwendung gerade nicht verwenden.
  • Auf Ihre sonstigen Profil-Informationen wie Ihren Geburtstag, Ihre Heimatstadt und Ihren derzeitigen Wohnort zuzugreifen.

Rechtsgrundlage für die Interaktion mit dem jeweiligen Drittanbieter ist ihre dortige Einwilligungen gemäß Art. 6 Abs. 1a DSGVO sowie Vertragserfüllung für den Sign-Up an sich gemäß Art. 6 Abs. 1b DSGVO.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der Drittanbieter, welche wir im Rahmen unseres digitalen Angebots integriert haben.

7.3.1 Facebook

Durch die Verwendung von Facebook Login willigen Sie der Datenverarbeitung ein. Sie können diese Vereinbarung jederzeit widerrufen. Wenn Sie mehr Informationen über die Datenverarbeitung durch Facebook erfahren wollen (Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre), empfehlen wir Ihnen die zugehörige Datenschutzerklärung unter https://de-de.facebook.com/policy.php.

7.3.2 Google

Durch die Verwendung von Google Login willigen Sie der Datenverarbeitung ein. Sie können diese Vereinbarung jederzeit widerrufen. Wenn Sie mehr Informationen über die Datenverarbeitung durch Google erfahren wollen (Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre), empfehlen wir Ihnen die zugehörige Datenschutzerklärung unter https://www.google.com/policies/privacy/.

7.3.3 Amazon

Durch die Verwendung von Amazon Login willigen Sie der Datenverarbeitung ein. Sie können diese Vereinbarung jederzeit widerrufen. Wenn Sie mehr Informationen über die Datenverarbeitung durch Amazon erfahren wollen (Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre), empfehlen wir Ihnen die zugehörige Datenschutzerklärung unter https://www.amazon.de/gp/help/customer/display?nodeId=3312401.

7.3.4 Spotify

Durch die Verwendung von Spotify Login willigen Sie der Datenverarbeitung ein. Sie können diese Vereinbarung jederzeit widerrufen. Wenn Sie mehr Informationen über die Datenverarbeitung durch Spotify erfahren wollen (Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre), empfehlen wir Ihnen die zugehörige Datenschutzerklärung unter https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/.

7.3.5 Twitter

Durch die Verwendung von Twitter Login willigen Sie der Datenverarbeitung ein. Sie können diese Vereinbarung jederzeit widerrufen. Wenn Sie mehr Informationen über die Datenverarbeitung durch Twitter erfahren wollen (Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre), empfehlen wir Ihnen die zugehörige Datenschutzerklärung unter https://twitter.com/de/privacy.

7.3.6 Github

Durch die Verwendung von Github Login willigen Sie der Datenverarbeitung ein. Sie können diese Vereinbarung jederzeit widerrufen. Wenn Sie mehr Informationen über die Datenverarbeitung durch Github erfahren wollen (Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre), empfehlen wir Ihnen die zugehörige Datenschutzerklärung unter https://help.github.com/en/github/site-policy/github-privacy-statement.

7.3.7 Twitch

Durch die Verwendung von Twitch Login willigen Sie der Datenverarbeitung ein. Sie können diese Vereinbarung jederzeit widerrufen. Wenn Sie mehr Informationen über die Datenverarbeitung durch Twitch erfahren wollen (Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre), empfehlen wir Ihnen die zugehörige Datenschutzerklärung unter https://www.twitch.tv/p/legal/privacy-notice/.

Stand: 22. September 2020